Home > Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement

Die Ziele des Qualitätsmanagements der Sonnenberg Klinik richten sich am Leitbild der Sonnenberg Klinik und an den strategischen Vorgaben der Klinik aus.

Wir sind im Rahmen der gegebenen ökonomischen und gesetzlichen Möglichkeiten bemüht eine qualitativ hochwertige Versorgung unserer Patienten sicherzustellen und daneben den Erwartungen von Angehörigen, von Einweisern oder sonstigen Kooperationspartnern bestmöglich zu entsprechen.

Dabei orientieren wir uns an aktuellen wissenschaftlich begründeten Leitlinien der medizinischen Fachgesellschaften, anderen evidenzbasierten Standards und nicht zuletzt auch an den gesetzlichen Vorgaben.

Weiterentwicklungen auf dem Fachgebiet der „Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie“ greifen wir systematisch auf und erarbeiten in hierarchie- und berufsgruppenübergreifenden Arbeitsgruppen Behandlungskonzepte und Pflegestandards. Prozesse und Richtlinien mit klar geregelten Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten bilden die Basis einer patientenorientierten Behandlung.

Über die Einbindung in den SINOVA Kliniken Verbund und eine überregionale Facharbeitsgruppe ist die Sonnenberg Klinik darüber hinaus auch in die allgemeine inhaltliche und strategische Weiterentwicklung der Psychosomatischen Medizin im Land Baden-Württemberg eingebunden.

Das Monitoring und die Bewertung der Qualität wichtiger Leitungs- bzw. Managementfunktionen sowie relevanter klinischer und unterstützender Prozesse z.B. im Rahmen externer Verfahren der Zertifizierung stellen einen wichtigen Beitrag unserer Maßnahmen zur Qualitätssicherung dar.

Der regelmäßig veröffentliche „Strukturierte Qualitätsbericht“ gibt Aufschluss über die jeweils aktuellen Maßnahmen im Hinblick auf Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung der Sonnenberg Klinik.

Strukturierter Qualitätsbericht 2015

application/pdf QB_SBK_2015.pdf (543,8 KiB)

KTQ Qualitätsbericht 2015

application/pdf 2015-0033 KH KTQ-QB.pdf (985,1 KiB)